Wirklich löschen?

Wallis-Portal / Wandern / Via alpina Calanca
Geführte Wanderungen

Geführte Wanderungen

Via alpina Calanca
Anbieter

Anbieter

abenteuerwandern

Kantonsstrasse 21 CH - 3946   Turtmann +41 79 750 10 28 (Tel)
Email Web

Weitere Angebote von: abenteuerwandern



CH - Graubünden

Via alpina Calanca

San-Bernardino-Dorf- Braggio


Anforderung: Gute Kondition und Schwindelfreiheit erforderlich
Komfort: Übernachtung in Hütte
Typ: Bergwanderung
Skala: T3 - Anspruchsvolle Bergwanderung
Dauer: 3 Tage
Teilnehmer: min: 4 - max: 8
Preis: CHF 435.00.-
Ausgangsort: San Bernardino Dorf

Im Preis inbegriffen:

  • Übernachtung mit Halbpension in Berghütten
  • Führung durch dipl. Wanderleiterin SWL/ASAM

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Mittagslunch
  • An- und Rückreise
     


Datum der Wanderung

Wanderleiter Beginn Ende Anfrage
Rafaela Bregy-Tscherry auf Anfrage Nicht definiert Mail

Beschreibung

Wir wandern auf einem der spektakulärsten Höhenwegen der Schweiz. Die Tour verläuft hoch über den Dörfern des Calancatals und unser Blick schweift immer wieder in die Tiefe. Gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist Voraussetzung, damit man an dieser Höhenwanderung seine Freude hat.

San Bernardino Dorf - Rifugio Pian Grand
8 km
890 m
100 m
3:30 h
San Bernardino Dorf - Rifugio Pian Grand

Wir starten in San Bernardino Dorf und wandern entlang des Lago d'Isola. Nach der Alp d'Ocola können wir unseren Blick immer wieder durch lichte Lärchenwälder über das obere Misox wandern lassen. Das Ziel der heutigen Etappe sind die beiden Selbstversorgerhütten des Rifugio Pian Grand. Von hier aus haben wir einen tollen Ausblick.


Rif. Pian Grand - Capanna Buffalora
14.5 km
1056 m
1371 m
9:00 h
Rif. Pian Grand - Capanna Buffalora

Die Wanderung startet mit einem kurzen Anstieg zum Bedoleta-Ostgrat, dem mit 2540 Metern der höchste Punkt des Sentiero Alpino. Vor uns öffnet sich das weite Becken der Alp de Trescolmen mit dem gleichnamigen See. Wir geniessen einen fantastischen Ausblick ins Calancatal und ins Misox. Von hier aus queren wir in einem stetigen auf und ab drei Alpen. Der Weg führt immer wieder über Felsblöcke und hat ausgesetzte Stellen. Von der Alp de Calvaresc Desora sieht man die Capanna Buffalora das Ziel des heutigen Tages.


Capanna Buffalora - Braggio
12 km
680 m
1460 m
6:30 h
Capanna Buffalora - Braggio

Von der Capanna Buffalora steigen wir auf zum gleichnahmigen Pass, der hinüber ins Misox führt. Wir wandern auf dem Höhenweg aber weiter Richtung Süden. Der Weg führt in einem stetigen Auf und Ab bis zur Motta del Perdül. Von hier aus hat man einen prächtigen Tiefblick über die Lärchenwälder nach Selma und Cauco. Nachdem wir die Alp di Fora erreichen, steigen wir nach Braggio ab und erreichen das Ziel. Von Braggio aus können wir mit einer Luftseilbahn die letzten Höhenmeter bezwingen. Von Arvigo aus individuelle Heimreise.